Der “Ukrainische Verein in Niedersachsen” wurde 2015 in Hannover als eingetragener gemeinnütziger Verein gegründet.

Er will die ukrainische Kunst und Kultur bewahren, Information, Sensibilisierung und Aufklärungsarbeit über die Ukraine leisten, Bildung und Qualifizierungsangebote fördern, Landsleute in sozialer oder finanzieller Not sowie Neuankömmlinge aus der Ukraine beraten und unterstützen.

Dafür arbeiten wir mit anderen Vereinen, Verbänden und Institutionen zusammen.
Wir sind parteipolitisch neutral, überkonfessionell und treten ein für Toleranz und Verständigung.

Unsere Ziele und Aufgaben:

Wir haben viele Ideen, wie wir unsere Heimat in Deutschland lebendig halten können.

  • Wir wollen ein ukrainisches Kulturzentrum in Hannover aufbauen für Sprachkurse, Musik- und Kulturveranstaltungen, Kochkurse, einer Beratungsstelle usw.
  • Wir fördern Kunst und Kultur der Ukraine mit ihren Traditionen, Liedern und Tänzen.
  • Wir repräsentieren die Ukraine durch die Beteiligung an interkulturellen Veranstaltungen und Aktivitäten.
  • Wir fördern die Vermittlung der ukrainischen Sprache für verschiedene Altersgruppen.
  • Wir unterstützen Erziehungs-, Bildungs- und Qualifikationsangebote zur Integration der ukrainischen Mitbürger/-innen in Deutschland.
  • Wir beraten ukrainische Mitbürger/-innen, die in soziale oder finanzielle Not geraten sind und leisten humanitäre Hilfe.
  • Wir wollen eine deutsch-ukrainische Kindertagesstätte in Hannover aufbauen.
  • Wir leisten humanitäre Hilfe für die Bedürftigen in der Ukraine.

Unsere Mitgliedschaften:

Menü